Blau mit ganz viel Glitzer

Das Leben mit meinem trans* Kind

TitelblattLuis Vöckler ist drei Jahre alt, als er das erste Mal seinen grössten Wunsch äussert: Er möchte ein Mädchen sein, so wie sein Vorbild die Eiskönigin Elsa. Das ist nur eine Phase, denken seine Eltern Maria und Cai und lassen ihm zu Hause den Spass am Verkleiden. Doch mit der Zeit merken sie, dass in ihrem kleinen Sohn tatsächlich ein Mädchen stecken könnte. Für die ganze Familie beginnt ein Auf und Ab der Gefühle.
Maria Vöckler erzählt vom Leben mit ihrem trans* Kind Luisa. Sie geht offen mit dem Thema um, bezieht den Kindergarten mit ein. Und zunächst scheint alles gut zu laufen. Doch dann beschweren sich andere Eltern bei der Leitung des Kindergartens, die daraufhin das Jugendamt einschaltet. Der Vorwurf: Kindeswohlgefährdung.
Maria Vöcklers ganz persönliche Geschichte schreibt die Journalistin Sara Schurmann auf. Sie hatte im Sommer 2019 für ein Interview nach Eltern von trans* Kindern gesucht. Die Recherche war nicht leicht, Maria Vöckler war aber schliesslich bereit dazu, von ihren Erfahrungen zu erzählen

Maria Vöckler wurde 1989 in Leipzig geboren und wuchs in Ingolstadt auf. Seit 2007 ist sie mit ihrem Mann Cai verheiratet. Mit ihm hat sie zwei Kinder, Finn und Luisa. Die Familie lebt im Ruhrgebiet. Maria Vöckler ist eine echte Löwenmutter, die für ihre Kinder kämpft. Das ist nicht immer ganz leicht, doch sie gibt nie auf.

Sara Schurmann wurde 1993 in Gelsenkirchen geboren, wuchs in Dinslaken auf und studierte in Münster Germanistik sowie Kunstgeschichte. Während ihres Studiums arbeitete sie als freie Mitarbeiterin bei der Neuen Rhein Zeitung (NRZ). Nach ihrem Master-Abschluss absolvierte sie ein Volontariat bei der NRZ und ist dort mittlerweile als Redakteurin tätig.


Titel: Blau mit ganz viel Glitzer
Das Leben mit meinem trans* Kind
Autor_In: Maria Vöckler,<br /> Sara Schurmann
Genre: Trans*
Verlag: Querverlag 2022
Format: Paperback, 192 Seiten
ISBN: 978-3-89656-314-9
EAN/ASIN E-Book: 9783896566829 / B09WB48PK1