Ewald Merkelbach im Jahresbericht 2005

Vor Jahren bemerkte ein Mann an einem Podiumsgespräch der LSBK, dass er auf eine Zukunft hoffe, in der eine LSBK nicht mehr nötig sei!

So weit sind wir noch nicht. Doch wir lassen deshalb den Kopf nicht hängen. Wir haben dazu überhaupt keinen Grund, denn das Leben hat uns im Jahre 2005 etwas besonders Schönes gebracht. Wir sind stolz, dass das Schweizer Stimmvolk das Partnerschaftsgesetz angenommen hat!

Das ist ein grosser Schritt vorwärts. Deshalb gehen wir mit Bedacht unseren Weg weiter, feiern Gottesdienst und betonen mit Ernsthaftigkeit und Selbstbewusstsein, dass da Einer ist, der uns schön findet, weil wir seine Geschöpfe sind. Diese Botschaft kann nicht oft genug gesagt werden. Und sie hat auch im vergangenen Jahr Frauen und Männer gestärkt, die mit uns unterwegs sind.

Ewald Merkelbach war damals Präsident der LSBK und schrieb dies im Jahresbericht der OKE