Feed: peregrinatio

peregrinatio auf zu neuen Ufern

  • Gott spielen
    von Peter am 15. Dezember 2018 um 13:10

    Im Krippenspiel am Heiligabend spielt Gott mit. Er trägt Pferdeschwanz und Brille und geht in die siebte oder achte Klasse.  Anscheinend hat Gott dem Religionslehrer von seiner Rolle erzählt. Der fragte prompt zurück, ob das nicht eine sehr persönliche Vorstellung von Gott sei, wenn er da leibhaftig mitspielt. Gott schaut mich fragend an, ich bin … "Gott spielen" weiterlesen Der Beitrag Gott spielen erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Vom Himmel hoch?
    von Peter am 9. Dezember 2018 um 11:00

    Vielleicht gibt es wirklich spirituelle Menschen, aber der sichere Test, sie  von den falschen zu unterscheiden, besteht darin, ob sie ihre Gesprächspartner »nach oben« führen, indem sie versuchen, den Wegen der Information mit anderen Mitteln Konkurrenz zu machen, oder sie im Gegenteil nach und nach herabführen zu Sprechakten, die den Sprecher transformieren, ohne seinen Wissensdurst … "Vom Himmel hoch?" weiterlesen Der Beitrag Vom Himmel hoch? erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Beichte: das halb leere Glas?
    von Peter am 4. Dezember 2018 um 19:58

    Kürzlich habe ich nach längerer Zeit wieder einmal an einer „allgemeinen Beichte“ teilgenommen. Ich weiß gar nicht, ob es diesen Ritus in anderen Konfessionen überhaupt gibt, oder ob das ein lutherisches Proprium ist: Ein paar allgemeine Aussagen in Bekenntnisform dazu, dass wir Sünder sind und der Vergebung bedürfen, ein Augenblick der Stille, um das für … "Beichte: das halb leere Glas?" weiterlesen Der Beitrag Beichte: das halb leere Glas? erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Wer ist verloren?
    von Peter am 2. Dezember 2018 um 11:00

    Für Bruno Latour ist die Religion kaputt: Sie ist unverständlich und selbstreferenziell geworden, sie spaltet die Menschen in Insider und Outsider, Gläubige und Ungläubige, statt zwischen ihnen Brücken zu bauen. Es hat vor allem mit der Sprache zu tun. Statt sie lebendig zu halten, haben die Kleriker sie eingefroren und festgeschrieben. In der Religion gibt … "Wer ist verloren?" weiterlesen Der Beitrag Wer ist verloren? erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Fundgrube zum Bußtag
    von Peter am 20. November 2018 um 18:26

    Morgen ist Buß- und Bettag, einer dieser Feiertage mit permanenter Existenzkrise. In Bayern versinnbildlicht dadurch, dass Schüler frei haben, Lehrer Konferenzen machen und arbeitende Eltern sich was einfallen lassen müssen. Letzteres müssen auch die Pfarrer*innen, die morgen Gottesdienste halten. Unerwartete Hilfe kommt diesmal ausgerechnet vom geschätzten philosophie magazin, das pünktlich zum November mit den Thema … "Fundgrube zum Bußtag" weiterlesen Der Beitrag Fundgrube zum Bußtag erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Ein Engel in Schwarz
    von Peter am 12. November 2018 um 8:27

    Kürzlich begleitete ich einen Mitarbeiter der Kirchengemeinde in eine Flüchtlingsunterkunft. Es wurde allmählich dämmrig, als wir das abgelegene Gelände betraten. Ein Schlagbaum versperrte die Einfahrt. Als wir den zu Fuß umkurvten, näherte sich ein in Schwarz gekleideter Wachmann und sprach uns an. Mir kamen sofort diverse Presseberichte in den Sinn, die alle davon handelten, wie … "Ein Engel in Schwarz" weiterlesen Der Beitrag Ein Engel in Schwarz erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Freiheit – ein Gedankenpuzzle
    von Peter am 31. Oktober 2018 um 16:57

    Freiheit war das Stichwort, das mich am zurückliegenden Wochenende beschäftigte. Es begann mit einer Diskussion in einer Gruppe. Je länger wir redeten, desto größer wurde für mich die Spannung. Auf der einen Seite stand der bürgerlich-liberale Begriff von Freiheit, der das Individuum in den Mittelpunkt stellt und Freiheit im Wesentlichen negativ bestimmt, als Abwesenheit von … "Freiheit – ein Gedankenpuzzle" weiterlesen Der Beitrag Freiheit – ein Gedankenpuzzle erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Jesus und die Erstklässler
    von Peter am 19. Oktober 2018 um 18:22

    Der Unterrichtsentwurf für die erste Klasse sah vor, den Kindern drei Personen zu zeigen: Ein armes Kind, ein wohlhabendes Kind und eine berühmte Person. Dann sollten die Kinder die drei der Wichtigkeit nach ordnen wie auf einem Siegertreppchen. Das erste Kind legte noch die Berühmtheit auf die Eins. Fast alle weiteren Vorschläge aber zogen das … "Jesus und die Erstklässler" weiterlesen Der Beitrag Jesus und die Erstklässler erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Geistreiches Weltbild
    von Peter am 13. Oktober 2018 um 10:03

    Eher zufällig dominiert gerade das Thema Evolution im (stets evolvierenden) Bücherstapel auf meinem Schreibtisch. Irgendwie passend dazu hörte ich neulich den Comedian Michael Mittermeier im Fernsehen sagen, dass Gott, „als er die Evolution erschuf (!)“, sich dieses oder jenes aktuelle Ergebnis auch nicht so vorgestellt hatte. Klar, muss man nicht so ernst nehmen. Trotzdem ein … "Geistreiches Weltbild" weiterlesen Der Beitrag Geistreiches Weltbild erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Barmherzigkeit triumphiert
    von Peter am 30. September 2018 um 18:50

    Diese Formulierung aus dem Predigttext von heute klingt immer noch nach. In einer Zeit, in der sich Gesellschaften spalten und in der viele politische Auseinandersetzungen immer unbarmherziger geführt werden, klingt das wie eine Stimme aus einer fremden Welt. Vielleicht ist es ja das, was wir wieder neu in den Mittelpunkt rücken müssen. Barmherzigkeit heißt doch: … "Barmherzigkeit triumphiert" weiterlesen Der Beitrag Barmherzigkeit triumphiert erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Memento
    von Peter am 28. September 2018 um 16:31

    Im Umkleideraum eines Nürnberger Friedhofes steht ein Kassettenrecorder auf dem Fenstersims.  Er ist alt, etwas staubig und die Abdeckklappe ist herausgebrochen. Schwer zu sagen, ob er noch benutzt wird oder nur deswegen nicht in den Müll gewandert ist, weil niemand mehr weiß, wem er gehört. Eigentlich passt er gar nicht so schlecht an diesen Ort: … "Memento" weiterlesen Der Beitrag Memento erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Paradoxe Heimat
    von Peter am 21. September 2018 um 15:58

    Inzwischen wirbt sogar die Piratenpartei mit dem Thema Heimat. Eine weitgehend grüne Landschaft von oben ist zu sehen. Wahrscheinlich ist das piratentypische daran, dass es von einer Drohne fotografiert wurde. Soll man das als Signal der Verzweiflung verstehen, oder als Aufhänger für einen eigenständigen Diskussionsbeitrag? Es scheint, dass auch die Piraten um dieses Thema nicht … "Paradoxe Heimat" weiterlesen Der Beitrag Paradoxe Heimat erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Wie Achtsamkeit und Absichtslosigkeit zusammengehören
    von Peter am 13. September 2018 um 9:41

    Gestern las ich auf Spektrum.de das hilfreiche Interview mit Thomas Joiner über die Vermarktung von Achtsamkeit. Dabei erinnerte ich mich wieder an eine Gesprächsrunde über Spiritualität vor einigen Wochen. Dort standen wir schon vor der Schwierigkeit, dass Spiritualität (die viel mit Achtsamkeit zu tun hat, aber noch mehr umfasst) eigentlich in dem Moment schon kompromittiert ist, wo ich … "Wie Achtsamkeit und Absichtslosigkeit zusammengehören" weiterlesen Der Beitrag Wie Achtsamkeit und Absichtslosigkeit zusammengehören erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Sind wir mehr? Warum Zahlen weniger zählen, als man meinen könnte
    von Peter am 11. September 2018 um 15:34

    In den Gesprächen und Diskussionen mit allen möglichen Leuten tauchte in letzter Zeit immer wieder die Frage nach Mehr- und Minderheiten auf. Mit #wirsindmehr haben sich viele Bürger gegen rechte Aufmärsche gestellt. Und deren Versuch, eine autoritäre und rassistische Politik durchzusetzen, zurückgewiesen. Viele Christen (auch und gerade in volkskirchlichen Leitungsaufgaben) erleben, wie sie sich mit … "Sind wir mehr? Warum Zahlen weniger zählen, als man meinen könnte" weiterlesen Der Beitrag Sind wir mehr? Warum Zahlen weniger zählen, als man meinen könnte erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Katastrophenwerbung
    von Peter am 8. September 2018 um 12:47

    Ich komme zum Taufgottesdienst in eine alte Dorfkirche im Umland. Beim Betreten der Kirche wundere ich mich, dass Stufen von draußen in das Kirchenschiff hinab führen. Der Mesner erklärt, dass liege an der Pest im Mittelalter. Um die vielen Toten alle begraben zu können, musste der Friedhof um die Kirche herum „aufgestockt“ werden. Man schüttete … "Katastrophenwerbung" weiterlesen Der Beitrag Katastrophenwerbung erschien zuerst auf peregrinatio. […]

Queere Gemeinde für alle