Feed: peregrinatio

peregrinatio auf zu neuen Ufern

  • Die Macht der Worte
    von Peter am 17. Februar 2019 um 15:20

    Was Worte doch alles ausrichten: Gute Worte richten auf und machen Mut, geben Energie und sind der Beginn einer wunderbaren Freundschaft: Liebeserklärungen, Komplimente, Aufmunterungen, oder gar Visionen wie die des Mose von Milch und Honig oder Martin Luther Kings Traum. Böse Worte zerstören Beziehungen, Vertrauen, Selbstwertgefühl, sie können uns sogar den Lebensmut rauben, wenn wir … „Die Macht der Worte“ weiterlesen Der Beitrag Die Macht der Worte erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Hiobs Botschaft?
    von Peter am 12. Februar 2019 um 17:51

    Ab und zu gibt es diese Gespräche über das Bibelverständnis, die mich ratlos zurücklassen angesichts der Kluft, die zu überbrücken ist. Kürzlich erklärte mir mein Gegenüber, im Buch Hiob seien an einigen Stellen Erkenntnisse vorweggenommen, für die die Wissenschaft erst in den letzten Jahren den Beweis erbracht hat. Es ging um Quellen in der Tiefsee … „Hiobs Botschaft?“ weiterlesen Der Beitrag Hiobs Botschaft? erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Askese auf Lutherisch
    von Peter am 5. Februar 2019 um 19:51

    Lutheraner sind unter den Kirchen der Ökumene nicht als große Asketen bekannt. Andere mögen heftig fasten und büßen, wir scheuen eher den Verdacht der Werkgerechtigkeit oder den Vorwurf einer zur Schau gestellten Frömmigkeit. Und verzichten ganz demütig (freilich keineswegs demonstrativ!) aufs Verzichten. Wobei – nicht ganz. Denn vor allem, wenn Altar und Kanzel lila tragen, … „Askese auf Lutherisch“ weiterlesen Der Beitrag Askese auf Lutherisch erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Jesus und der Spätbucherbonus
    von Peter am 4. Februar 2019 um 11:18

    Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg brachte mich gestern zum längeren Nachdenken. Worum geht es da eigentlich? Gleicher Lohn für gleiche Leistung ist ja auch heute ein Thema, das völlig zu Recht für Diskussionen sorgt. Das wäre trotzdem eine eher vordergründige Betrachtungsweise. Ich habe mich gefragt, was das Gleichnis für den Gemeindeaufbau bedeutet. Da … „Jesus und der Spätbucherbonus“ weiterlesen Der Beitrag Jesus und der Spätbucherbonus erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Alltagsgebete (3): Blaulicht
    von Peter am 22. Januar 2019 um 8:13

    Eine unregelmäßig wiederkehrende Situation in meinem Alltag ist das Geräusch des Martinshorns auf der Straße oder des Rettungshubschraubers im Anflug auf die Klinik. Eine dieser Unterbrechungen, die Anlass geben zum Gebet. Was hätten die alten Iren gesagt? Mein Stoßgebet fällt so aus: Himmlischer Tröster und Beistand!Blaulicht und Sirene ziehen vorüberRotoren schlagen gegen den Himmel. Retter kämpfen um ein Leben,die Zeit drängtjeder Griff muss sitzen. Schenke klare … „Alltagsgebete (3): Blaulicht“ weiterlesen Der Beitrag Alltagsgebete (3): Blaulicht erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Sterngucker sehen mehr
    von Peter am 6. Januar 2019 um 16:19

    Wir Stadtmenschen erhaschen nur ganz selten einen ungetrübten Blick auf den Nachthimmel. Im Hochgebirge, an der Küste und abseits der modernen Zivilisation gibt es das eher noch so wie in der Welt, in der Jesus lebte: Der Himmel ist klarer zu sehen. Und man hat, wenn man ohne Strom und Internet die Nacht nicht zum … „Sterngucker sehen mehr“ weiterlesen Der Beitrag Sterngucker sehen mehr erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Was für ein Jahr…
    von Peter am 31. Dezember 2018 um 18:58

    Das Jahr mit den größten Veränderungen seit langer Zeit ist zu Ende. Viele haben gefragt, wie es so geht. Ganz gut soweit eigentlich. Ich versuche einfach mal einen kurzen Abriss für alle, die mehr Details möchten: Der Examenstunnel Die erste Hälfte verlief eher anstrengend. Das zweite Examen überschattete alles ein bisschen. Insgesamt lief es ganz … „Was für ein Jahr…“ weiterlesen Der Beitrag Was für ein Jahr… erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Das Wort, die Widerworte und eine gefährliche Nachbarschaft (Weihnachten 2018)
    von Peter am 29. Dezember 2018 um 13:39

    Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit. Joh 1,14 Worte werden Fleisch Das ist eine alltägliche Sache, im Großen wie im Kleinen.  Parolen, Polemik und Propaganda setzen Dinge – Ideen, Forderungen, Stimmungen – in die Welt. … „Das Wort, die Widerworte und eine gefährliche Nachbarschaft (Weihnachten 2018)“ weiterlesen Der Beitrag Das Wort, die Widerworte und eine gefährliche Nachbarschaft (Weihnachten 2018) erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Die Botschaft des Sterns
    von Peter am 24. Dezember 2018 um 12:38

    Ein Morgen im Spätherbst: Ich wache auf und alles ist noch dunkel und still. Mein Blick geht zum offenen Fenster und wandert über den Sternenhimmel. Über dem östlichen Horizont erkenne ich den Morgenstern. Mir fällt ein: Meine Astronomie-App hat mich kürzlich informiert, dass die Venus ab jetzt wieder morgens zu sehen ist, nicht abends. unsplash-logoAleks … „Die Botschaft des Sterns“ weiterlesen Der Beitrag Die Botschaft des Sterns erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Erhöhte Radioaktivität
    von Peter am 20. Dezember 2018 um 15:39

    unsplash-logoFelipe Belluco In den nächsten Tagen könnt Ihr mich, wenn Ihr mögt und Zeit habt, im Radio hören. Diesmal beim Bayerischen Rundfunk in „Auf ein Wort“. Gestern haben wir in München sieben Mini-Andachten aufgenommen. Weihnachten und der Jahreswechsel sind ja keine ganz einfachen Anlässe. Es hat aber bei aller Anstrengung Spaß gemacht und ich hoffe, … „Erhöhte Radioaktivität“ weiterlesen Der Beitrag Erhöhte Radioaktivität erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Gott spielen
    von Peter am 15. Dezember 2018 um 13:10

    Im Krippenspiel am Heiligabend spielt Gott mit. Er trägt Pferdeschwanz und Brille und geht in die siebte oder achte Klasse.  Anscheinend hat Gott dem Religionslehrer von seiner Rolle erzählt. Der fragte prompt zurück, ob das nicht eine sehr persönliche Vorstellung von Gott sei, wenn er da leibhaftig mitspielt. Gott schaut mich fragend an, ich bin … „Gott spielen“ weiterlesen Der Beitrag Gott spielen erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Vom Himmel hoch?
    von Peter am 9. Dezember 2018 um 11:00

    Vielleicht gibt es wirklich spirituelle Menschen, aber der sichere Test, sie  von den falschen zu unterscheiden, besteht darin, ob sie ihre Gesprächspartner »nach oben« führen, indem sie versuchen, den Wegen der Information mit anderen Mitteln Konkurrenz zu machen, oder sie im Gegenteil nach und nach herabführen zu Sprechakten, die den Sprecher transformieren, ohne seinen Wissensdurst … „Vom Himmel hoch?“ weiterlesen Der Beitrag Vom Himmel hoch? erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Beichte: das halb leere Glas?
    von Peter am 4. Dezember 2018 um 19:58

    Kürzlich habe ich nach längerer Zeit wieder einmal an einer „allgemeinen Beichte“ teilgenommen. Ich weiß gar nicht, ob es diesen Ritus in anderen Konfessionen überhaupt gibt, oder ob das ein lutherisches Proprium ist: Ein paar allgemeine Aussagen in Bekenntnisform dazu, dass wir Sünder sind und der Vergebung bedürfen, ein Augenblick der Stille, um das für … „Beichte: das halb leere Glas?“ weiterlesen Der Beitrag Beichte: das halb leere Glas? erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Wer ist verloren?
    von Peter am 2. Dezember 2018 um 11:00

    Für Bruno Latour ist die Religion kaputt: Sie ist unverständlich und selbstreferenziell geworden, sie spaltet die Menschen in Insider und Outsider, Gläubige und Ungläubige, statt zwischen ihnen Brücken zu bauen. Es hat vor allem mit der Sprache zu tun. Statt sie lebendig zu halten, haben die Kleriker sie eingefroren und festgeschrieben. In der Religion gibt … „Wer ist verloren?“ weiterlesen Der Beitrag Wer ist verloren? erschien zuerst auf peregrinatio. […]

  • Fundgrube zum Bußtag
    von Peter am 20. November 2018 um 18:26

    Morgen ist Buß- und Bettag, einer dieser Feiertage mit permanenter Existenzkrise. In Bayern versinnbildlicht dadurch, dass Schüler frei haben, Lehrer Konferenzen machen und arbeitende Eltern sich was einfallen lassen müssen. Letzteres müssen auch die Pfarrer*innen, die morgen Gottesdienste halten. Unerwartete Hilfe kommt diesmal ausgerechnet vom geschätzten philosophie magazin, das pünktlich zum November mit den Thema … „Fundgrube zum Bußtag“ weiterlesen Der Beitrag Fundgrube zum Bußtag erschien zuerst auf peregrinatio. […]

Queere Gemeinde für alle