Feed: Ref.ch, das Portal der Reformierten

ref.ch Das Portal der Reformierten

  • Frauenrechte
    by ref.ch on 1. August 2021 at 9:07

    An diesem Wochenende feiert die Schweiz nicht nur Geburtstag, sondern auch 50 Jahre Frauenstimmrecht. In ihrem «Pled sin via» zeigt Pfarrerin Cornelia Camichel Bromeis auf, dass schon vor 2000 Jahren Frauen für ihre Rechte gekämpft haben.

  • Wir sind dann mal weg …
    by ref.ch on 19. Juli 2021 at 10:11

    Die Redaktion von ref.ch verabschiedet sich in eine dreiwöchige Sommerpause. Ab dem 9. August sind wir wieder für Sie da – mit den aktuellsten News und spannenden Hintergrundberichten.

  • «Machen wir in diesem Tempo weiter, dann haben wir die Gleichstellung der Frauen in 100 Jahren»
    by Andreas Bättig on 18. Juli 2021 at 10:20

    Die ökumenische Aktion «Helvetia predigt!» sorgt dafür, dass am 1. August in vielen Kirchen der Schweiz die Sonntagspredigt von Frauen gehalten wird. In Luzern werden die reformierte Synodalratspräsidentin Lilian Bachmann und die SP-Kantonsrätin Ylfete Fanaj in der Lukaskirche das Wort ergreifen.

  • Schwere Vorwürfe gegen Grenzschutzagentur Frontex
    by ref.ch on 16. Juli 2021 at 12:08

    Die europäische Grenzschutzagentur Frontex soll bei sogenannten Pushbacks – dem Abschieben von Migranten ohne Prüfung eines Asylantrages – weggeschaut haben. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht des Europaparlaments.

  • Militärputsch in Myanmar hat verheerende Folgen für Kinder
    by ref.ch on 16. Juli 2021 at 10:10

    Der Konflikt in Myanmar trifft Kinder und Jugendliche besonders hart. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind seit dem Putsch vor einem halben Jahr mindestens 75 Kinder getötet worden. Zudem mangelt es an Nahrung und medizinischer Versorgung.

  • «Es fällt längst nicht allen leicht, den Entscheid einer Frau mit Leitungsfunktion zu akzeptieren»
    by Antonia Moser on 15. Juli 2021 at 20:59

    Die Bündner Reformierten verlieren mit der Dekanin Cornelia Camichel Bromeis ihr wohl bekanntestes Gesicht. Ein Gespräch über Frauen an der Macht, verletzliche Männer und Graubündens schwierige Ökumene.

  • Bündner Kirchenrätin Miriam Neubert tritt zurück
    by ref.ch on 15. Juli 2021 at 13:50

    Nach rund neun Jahren in der Exekutive der Evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden hat Miriam Neubert ihren Rücktritt bekannt gegeben. Ihre Nachfolge soll Anfang 2022 gewählt werden.

  • Kopftuchverbot am Arbeitsplatz kann zulässig sein
    by ref.ch on 15. Juli 2021 at 13:46

    Darf ein Arbeitgeber einer Erzieherin oder Verkäuferin das muslimische Kopftuch verbieten? Der Europäische Gerichtshof entschied: «Ja, er darf» - doch muss er ein Verbot gut rechtfertigen.

  • Freikirchen gegen «Ehe für alle»
    by ref.ch on 14. Juli 2021 at 15:56

    Der Dachverband Freikirchen.ch unterstützt das Referendum gegen die «Ehe für alle». Die Ehe soll weiterhin nur Mann und Frau vorbehalten sein. Andere Beziehungsformen könnten anders abgesichert werden.

  • Deutsche Kirchen verlieren weiter Mitglieder
    by ref.ch on 14. Juli 2021 at 14:40

    Die Mitgliederzahl der grossen Kirchen in Deutschland ging auch 2020 zurück. Die Austritte sind aber im Vergleich zum Vorjahr weniger geworden.

  • Bundesgelder für Schutz von Synagogen reichen nicht
    by ref.ch on 13. Juli 2021 at 17:04

    Laut der Zeitschrift «Tachles» plant der Bund eine Erhöhung der Beiträge für die Sicherheitsmassnahmen von schutzbedürftigen Minderheiten. Diese beantragen viel mehr Geld als zur Verfügung steht.

  • Bolsonaro nominiert evangelikalen Wunschkandidaten
    by ref.ch on 13. Juli 2021 at 17:03

    Der ehemalige Justizminister André Mendonça soll auf den Richter Marco Aurélio Mello folgen. Das will zumindest der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro. Mendonça ist evangelikaler Pastor.

  • Eine Kirche räumt aus
    by Heimito Nollé on 12. Juli 2021 at 12:28

    Die reformierte Kirchgemeinde Felsberg im Kanton Graubünden beschreitet neue Wege und entfernt die Bänke aus ihrer Kirche. Stattdessen soll dort ein massiver Holztisch als Symbol für die Gemeinschaft aufgestellt werden. Die Idee sorgt nicht nur für Begeisterung.

  • Iran startet islamische Dating-Plattform für Partnersuche
    by ref.ch on 12. Juli 2021 at 12:21

    Wegen der hohen Arbeitslosigkeit sinkt die Heiratsrate im Iran seit Jahren. Eine neue islamische Onlineplattform soll nun Abhilfe schaffen.

  • Aufstand der Ladenbesitzer
    by Bettina Gabbe on 9. Juli 2021 at 15:23

    Siziliens Hauptstadt Palermo steht für barocke Pracht und überbordende Lebendigkeit, aber auch für die Macht der Mafia. Der Verein «Addiopizzo» stemmt sich dagegen – und führt Reisende an Orte des Widerstands gegen die Clans. Dazu gehört auch die grösste Kirche der Stadt.

  • Flüchtlinge der «Ocean Viking» dürfen in Sizilien an Land
    by ref.ch on 9. Juli 2021 at 9:28

    Auf dem Rettungsschiff «Ocean Viking» harren seit Tagen fast 600 Schutzsuchende aus. Nun dürfen sie in Italien an Land. Die Erleichterung sei riesig, twitterte die Betreiberorganisation SOS Méditerranée.

  • Hilfsorganisation warnt vor dramatischem Anstieg von Hunger
    by ref.ch on 9. Juli 2021 at 8:35

    Militärische Konflikte, die Corona-Pandemie und der Klimawandel verursachen weltweit immer mehr Hungersnöte. Laut der Hilfsorganisation Oxfam sind inzwischen rund 520'000 Menschen betroffen.

  • «Das politische Engagement der Kirchen müsste transparenter sein»
    by Antonia Moser on 8. Juli 2021 at 15:38

    Der Jurist Lorenz Engi hat untersucht, ob das politische Engagement der Kirchen aus rechtlicher Sicht vertretbar ist. Er kommt zum Schluss, dass die Kirchen sich einsetzen dürfen – allerdings mit einigen Einschränkungen.

  • EKS bekräftigt Ja zur «Ehe für alle»
    by ref.ch on 8. Juli 2021 at 13:37

    Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz (EKS) befürwortet die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare auf zivilrechtlicher Ebene. Vor der Abstimmung im September bestätigt sie diese Haltung noch einmal.

  • 30 Millionen für Grossmünster-Sanierung
    by ref.ch on 8. Juli 2021 at 12:32

    Das Grossmünster in der Stadt Zürich wird ab nächstem Jahr saniert. Der Regierungsrat rechnet mit Kosten von über 30 Millionen Franken.

Queere Gemeinde für alle