Feed: Ref.ch, das Portal der Reformierten

ref.ch Das Portal der Reformierten

  • «Wort zum Sonntag»: Den Alltag achtsamer meistern
    von Andreas Bättig am 13. Oktober 2019 um 7:34

    Wie können wir achtsamer durchs Leben gehen? Die evangelisch-reformierte Pfarrerin Nathalie Dürmüller plädiert dafür, im Alltag ab und zu innezuhalten und Tätigkeiten wie Zähneputzen bewusst zu zelebrieren. Der Beitrag «Wort zum Sonntag»: Den Alltag achtsamer meistern erschien zuerst auf ref.ch.

  • Wie die Welschen zur Ehe für alle stehen
    von Vanessa Buff am 11. Oktober 2019 um 15:05

    Zeigt sich bei der Abstimmung über die Ehe für alle innerhalb des Kirchenbundes ein Röstigraben? Das Onlineportal «Protestinfo» hat bei den welschen Delegierten nachgefragt. Der Beitrag Wie die Welschen zur Ehe für alle stehen erschien zuerst auf ref.ch.

  • Versöhner in einem unruhigen Land
    von Vanessa Buff am 11. Oktober 2019 um 15:03

    Der äthiopische Regierungschef Abiy Ahmed gilt als Hoffnungsträger in Afrika. Doch der Politiker, der am 11. Oktober mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde, stösst zunehmend auf Widerstand. Der Beitrag Versöhner in einem unruhigen Land erschien zuerst auf ref.ch.

  • «Wo haben Leute mit unserem Profil noch Platz?»
    von Vanessa Buff am 10. Oktober 2019 um 12:00

    Wegen ihrer Haltung zu Genderfragen und zur Ehe für alle sind zwei Bewerber nicht in die Evangelisch-kirchliche Fraktion der Zürcher Synode aufgenommen worden. Ein Mitglied hat daraufhin aus Solidarität die Fraktion verlassen. Der Beitrag «Wo haben Leute mit unserem Profil noch Platz?» erschien zuerst auf ref.ch.

  • Burgdorfer Pfarrer und «Vater der afrikanischen Theologie» John Mbiti gestorben
    von Heimito Nollé am 10. Oktober 2019 um 9:53

    Der kenianische Religionsphilosoph John Mbiti war viele Jahre reformierter Pfarrer in Burgdorf im Kanton Bern. Nun ist der «Vater der afrikanischen Theologie» im Alter von 88 Jahren verstorben. Der Beitrag Burgdorfer Pfarrer und «Vater der afrikanischen Theologie» John Mbiti gestorben erschien zuerst auf ref.ch.

  • Kirchenvertreter bestürzt über antisemitischen Anschlag in Halle
    von Heimito Nollé am 10. Oktober 2019 um 9:26

    Nach dem Attentat auf eine Synagoge im ostdeutschen Halle bekundeten Kirchenvertreter in Deutschland und der Schweiz ihre Solidarität mit der jüdischen Gemeinschaft. Der Beitrag Kirchenvertreter bestürzt über antisemitischen Anschlag in Halle erschien zuerst auf ref.ch.

  • Bund will jüdische und muslimische Gemeinschaften besser schützen
    von Heimito Nollé am 10. Oktober 2019 um 6:53

    Der Bund beteiligt sich künftig mit bis zu 500'000 Franken pro Jahr an den Sicherheitskosten für Minderheiten, die besonders gefährdet sind, ein Ziel von Anschlägen zu werden. Die entsprechende Verordnung wurde am Tag des Attentats im ostdeutschen Halle verabschiedet, war aber schon länger geplant. Der Beitrag Bund will jüdische und muslimische Gemeinschaften besser schützen erschien zuerst auf ref.ch.

  • «Oft fehlt ein Konzept für die Kommunikation auf Social Media»
    von Andreas Bättig am 9. Oktober 2019 um 14:36

    Die Theologin Stefanie Neuenschwander hat in ihrer Masterarbeit untersucht, welches Potential Social-Media-Plattformen als kirchliche Orte haben. Im Interview erzählt sie, wie Kirchen mit sozialen Medien umgehen sollten und welche Fehler dabei gemacht werden. Der Beitrag «Oft fehlt ein Konzept für die Kommunikation auf Social Media» erschien zuerst auf ref.ch.

  • Pfarrerin von Fällanden aus dem Amt abberufen
    von Andreas Bättig am 9. Oktober 2019 um 13:55

    Die Pfarrerin von Fällanden habe sich zur Führung eines Pfarramts «als unfähig und unwürdig erwiesen», findet der Zürcher Kirchenrat. Damit endet vorläufig ein jahrelanger Konflikt. Der Beitrag Pfarrerin von Fällanden aus dem Amt abberufen erschien zuerst auf ref.ch.

  • Kirchgemeinde Kreuzlingen muss nächtlichen Viertelstundenschlag aussetzen
    von Andreas Bättig am 8. Oktober 2019 um 12:35

    Nur noch zu jeder vollen Stunden dürfen die Glocken der Stadtkirche der evangelischen Kirchgemeinde Kreuzlingen im Kanton Thurgau in der Nacht schlagen. Das hat der Stadtrat entschieden. Der Beitrag Kirchgemeinde Kreuzlingen muss nächtlichen Viertelstundenschlag aussetzen erschien zuerst auf ref.ch.

  • Wahlserie: «Ich habe die Hoffnung auf eine todlangweilige ‹Arena› noch nicht aufgegeben»
    von Vanessa Buff am 7. Oktober 2019 um 14:28

    Welche Erwartungen haben Menschen aus der Kirche an die eidgenössischen Parlamentarier? Teil 3 der Wahlserie über politischen Stil, religiös überhöhte Versprechungen und die grosse Errungenschaft, überhaupt wählen zu können. Der Beitrag Wahlserie: «Ich habe die Hoffnung auf eine todlangweilige ‹Arena› noch nicht aufgegeben» erschien zuerst auf ref.ch.

  • Kirchenasyl bietet in Deutschland kaum noch Schutz
    von Heimito Nollé am 7. Oktober 2019 um 12:10

    Die Chance, dauerhaft in Deutschland bleiben zu können, ist für Flüchtlinge im Kirchenasyl dramatisch gesunken. Lediglich in rund zwei Prozent der in diesem Jahr überprüften Fälle verzichteten die Bundesbehörden auf eine Abschiebung. Der Beitrag Kirchenasyl bietet in Deutschland kaum noch Schutz erschien zuerst auf ref.ch.

  • Mehrere Tote bei Bootsunglück vor Lampedusa
    von Heimito Nollé am 7. Oktober 2019 um 10:10

    Mindestens 13 Flüchtlinge sind bei einem Bootsunglück vor der italienischen Insel Lampedusa ums Leben gekommen, etliche werden vermisst. Die geborgenen Toten seien alle Frauen, sagte ein Sprecher der Küstenwache am Montag. Der Beitrag Mehrere Tote bei Bootsunglück vor Lampedusa erschien zuerst auf ref.ch.

  • «Wort zum Sonntag»: Die Fähigkeit zu hoffen ist unverzichtbar
    von Vanessa Buff am 6. Oktober 2019 um 9:26

    Wie umgehen mit dem Gefühl, dass in der Welt gerade alles den Bach runter geht? Der evangelisch-reformierte Pfarrer Simon Gebs über die Tugend der Hoffnung und warum manchmal die kleinen Dinge gegen das Verzagen helfen. Der Beitrag «Wort zum Sonntag»: Die Fähigkeit zu hoffen ist unverzichtbar erschien zuerst auf ref.ch.

  • Berner Unternehmen sollen bei den Kirchensteuern die freie Wahl haben
    von Heimito Nollé am 4. Oktober 2019 um 11:41

    Im Kanton Bern sollen Unternehmen künftig selber entscheiden können, welcher religiösen oder sozialen Organisation sie ihre Kirchensteuern zukommen lassen. Dies fordert die EVP in einem parlamentarischen Vorstoss. Profitieren von dem neuen Modell könnten nicht zuletzt die Freikirchen. Der Beitrag Berner Unternehmen sollen bei den Kirchensteuern die freie Wahl haben erschien zuerst auf ref.ch.

  • Lukas Kundert äussert sich zum Konflikt mit umstrittener Kirchenrätin
    von Vanessa Buff am 4. Oktober 2019 um 7:37

    Die neue Basler Kirchenrätin Christine Dietrich geriet vor einigen Wochen wegen Verbindungen ins rechtsextreme Milieu in die Kritik. Nun hat sich der Kirchenratspräsident zu Wort gemeldet. Der Beitrag Lukas Kundert äussert sich zum Konflikt mit umstrittener Kirchenrätin erschien zuerst auf ref.ch.

  • Katholische Frauen sollen Sakramente spenden dürfen
    von Vanessa Buff am 4. Oktober 2019 um 7:15

    Eine neu lancierte Schweizer Initiative setzt sich dafür ein, dass Frauen in den sakramentalen Dienst der römisch-katholischen Kirche treten können. Das Wort «Weihe» sei dagegen bewusst ausgeklammert worden, sagt eine Mitgründerin. Der Beitrag Katholische Frauen sollen Sakramente spenden dürfen erschien zuerst auf ref.ch.

  • Gandhis Asche gestohlen
    von Vanessa Buff am 4. Oktober 2019 um 7:00

    Am 150. Geburtstag des indischen Unabhängigkeitskämpfers Mahatma Gandhi sind dessen sterbliche Überreste entwendet worden. Der Beitrag Gandhis Asche gestohlen erschien zuerst auf ref.ch.

  • Österreichische Tragikomödie gewinnt Filmpreis der Zürcher Kirchen
    von Heimito Nollé am 3. Oktober 2019 um 18:39

    Der ökumenische Preis der Zürcher Kirchen am 15. Zurich Film Festival geht an den Film «Waren einmal Revoluzzer» der österreichischen Regisseurin Johanna Moder. Die Tragikomödie konfrontiere hehre humanistische Ideale mit weniger hehren Alltagsbedürfnissen und lasse das Publikum herzhaft lachen, begründet die Jury ihren Entscheid. Der Beitrag Österreichische Tragikomödie gewinnt Filmpreis der Zürcher Kirchen erschien zuerst auf ref.ch.

  • Holocaustleugnung ist in Europa kein Menschenrecht
    von Heimito Nollé am 3. Oktober 2019 um 14:20

    Wer den Holocaust leugnet, kann dies nicht unter dem Schutz der Europäischen Menschenrechtskonvention tun. Dies entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte - und wies eine Beschwerde des rechtsextremen Politikers Udo Pastörs ab. Der Beitrag Holocaustleugnung ist in Europa kein Menschenrecht erschien zuerst auf ref.ch.

Queere Gemeinde für alle