Feed: Religion.ORF

  • Franziskus: Wahre Liebe erwartet keine Gegenleistung

    Wahre Liebe ist nach Aussage von Papst Franziskus „großzügig und großherzig“. „Man liebt nicht, um von anderen im Gegenzug einen Gefallen zu erhalten“, sagte er am Sonntag beim Mittagsgebet auf dem Petersplatz.

  • St. Florian: Internationaler Orgelwettbewerb an der Brucknerorgel

    In St. Florian, dessen Chorherrenstift untrennbar mit dem großen oberösterreichischen Komponisten Anton Bruckner verbunden ist, läuft derzeit ein internationaler Orgelwettbewerb.

  • Nächste Gottesdienste im ORF-Livestream

    Derzeit finden öffentliche Gottesdienste nur eingeschränkt statt. Um zuhause mitfeiern zu können, werden Zeremonien im Radio, Fernsehen und auf religion.ORF.at im Livestream angeboten.

  • Venedigs Patriarch sagt „Ja, aber“ zu Kreuzfahrtschiff-Verbot

    Der katholische Patriarch von Venedig, Francesco Moraglia, begrüßt das ab Sonntag geltende Einfahrverbot großer Kreuzfahrtschiffe in die Lagune der Hafenstadt. Zugleich sorgt er sich um einen möglichen Verlust von Arbeitsplätzen, wenn das temporäre Umleiten der Schiffe in den Hafen von Marghera deutlich länger dauere als geplant.

  • Papst beruft US-Klimaforscherin in Wissenschaftsakademie

    Die US-amerikanische Chemikerin und Klimawissenschaftlerin Susan Solomon (65) ist neues ordentliches Mitglied der vatikanischen Wissenschaftsakademie. Das teilte der Vatikan am Samstag mit.

  • Erzbischof Lackner trifft russisch-orthodoxen Bischof Aleksij

    Der Salzburger Erzbischof Franz Lackner hat am Freitagnachmittag den Wiener russisch-orthodoxen Bischof Aleksij (Zanochkin) ) empfangen. Im Mittelpunkt des Gesprächs in der Residenz des Erzbischofs in Salzburg standen die Ökumene und die gemeinsamen Herausforderungen für beide Kirchen in den Bereichen von Seelsorge und Gesellschaft.

  • Jugendreisen nach Taize aus Österreich finden wieder statt

    Bodenmarkierungen im Gebetsraum, Übertragungen auf Bildschirme im Freien, Masken beim Singen, Abstandsregel bei der Essensausgabe und 3G Nachweis: Unter diesen Umständen kann in Taize diesen Sommer wieder gemeinsam ökumenisch gefeiert werden.

  • Experte: „Kirchliche Gefängnisse“ für Missbrauchstäter

    Der kirchliche Experte für Missbrauchsprävention, Hans Zollner, hat eine Form von „kirchlichen Gefängnissen“ für Missbrauchstäter ins Gespräch gebracht. Dort könnten Täter nach verbüßter Haftstrafe aufgenommen und weiter streng kontrolliert werden, um zu verhindern, dass sie wieder missbrauchen, wie Zollner zu religion.ORF.at sagt.

  • Äbtissin fordert Zugang zu Bischofsamt für Frauen

    Die Vorarlberger Äbtissin Rita-Maria Schmid warnt vor dem weiteren Rückzug von Frauen aus der römisch-katholischen Kirche und fordert ihre Gleichberechtigung. Dazu gehöre auch, dass Frauen Priesterinnen und Bischöfinnen werden können.

  • Schönborn: Jeder zehnte Mensch hungert

    Jeder zehnte Mensch weltweit hungert, das sind mehr als 800 Millionen Menschen. Mehr als 190 Millionen Kinder sind unterernährt und deshalb unterentwickelt. Doch jeder Mensch könne etwas gegen die weltweite Hungersnot tun, so Kardinal Christoph Schönborn in seiner Kolumne in der Gratiszeitung „Heute“ am Freitag.

  • Kirche in Polen kritisiert staatliche Missbrauchskommission

    Die römisch-katholische Kirche in Polen hat die staatliche Kommission zur Aufarbeitung von sexuellem Kindesmissbrauch kritisiert. Die Kommission vermittle ein falsches Bild vom Ausmaß sexualisierter Gewalt durch Priester, beklagte der Büroleiter des Kinderschutzbeauftragten der Bischofskonferenz, Piotr Studnicki.

  • Ex-Kardinal McCarrick angeklagt

    Der frühere US-Kardinal Theodore McCarrick wird wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs angeklagt. Der ehemalige Erzbischof von Washington muss sich vor dem Bezirksgericht in Dedham strafrechtlich verantworten, wie die Zeitung „Boston Globe“ am Donnerstag berichtete.

Queere Gemeinde für alle