Ist gleichgeschlechtliche Liebe Sünde?

Christliche Kirchen und ihr Umgang mit Homosexuellen

Ist gleichgeschlechtliche Liebe Sünde?Die homosexuelle Liebe zwischen Frauen oder unter Männern wird heutzutage von der Gesellschaft akzeptiert. Von der ganzen Gesellschaft? Nein! Die christlichen Kirchen stufen die gelebte Homosexualität auch heute noch als Sünde ein.

Die christlichen Kirchen agieren in fast allen unseren Lebensbereichen: Sie sind Arbeitgeber, Altenpfleger, Seelsorger und Begleiter bei freudigen, aber auch traurigen Anlässen. Weil sie in unserem Leben so stark verankert sind, hat es gesellschaftliche Auswirkungen, wie die Kirche und ihre Vertreter mit dem Thema Homosexualität umgehen.

Wie sehen katholische Theologen und die Gläubigen gleichgeschlechtliche Liebe? Wie geht die Kirche als Arbeitgeber mit homosexuellen Angestellten um? Welche Möglichkeiten haben Schwule und Lesben, wenn sie christlich heiraten möchten? Auf diese Fragen gibt dieses Buch wissenschaftlich fundierte Antworten.

Aus dem Inhalt:

  • Die Haltung der katholischen Kirche zu Homosexualität
  • Homosexualität in der Bibel
  • Biblische Hermeneutik zur Homosexualität
  • Die Rechtsquellen der Kirche
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Schwule Theologie

Titel: Ist gleichgeschlechtliche Liebe Sünde?
Christliche Kirchen und ihr Umgang mit Homosexuellen
Autor_In: Lisa Brand, Markus Kneissl, Jana Nitezki, Sascha Schmuck
Genre: Theologie und Homosexualität
Verlag: Science Factory 2015
Format: gebunden 184 Seiten
ISBN: 978-3-95687-070-5
EAN/ASIN E-Book: 9783656894346 / B00TFVMCYC