Queer theologische Notizen

Queer theologische NotizenWas ist queer und was hat das mit christlichen Themen zu tun? Geht das überhaupt zusammen? Wie kann die Bibel queer gelesen werden? Und was sind queer theologische Sichtweisen auf kirchenpolitische Entwicklungen? Seit fünf Jahren schreibt Kerstin Söderblom queer theologische Blogbeiträge in der Rubrik kreuz & queer auf dem Onlineportal evangelisch.de. Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Onlineblogs hat sie ihre Beiträge gesichtet und sortiert und mit einigen Vorträgen, Essays und Beiträgen aus ihrem privaten Blog ergänzt. Entstanden ist ein Essayband, der queere Anliegen aus christlicher Perspektive und christliche Positionen aus queerer Sicht diskutiert. Die Beiträge gründen auf inhaltliche Recherchen, interaktive Werkstattarbeit und persönliche Erfahrungen, die sich die Autorin in über dreissig Jahre langer Beschäftigung mit den Themen angeeignet hat.


Titel: Queer theologische Notizen
Autor_In: Kerstin Söderblom
Genre: Queere Theologie
Verlag: Esuberanza 2020
Format: Taschenbuch, 384 Seiten
ISBN: 978-90-8883-039-6

Kerstin Söderblom, geb. 1963, ist Hochschulpfarrerin der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) in Mainz. Ausserdem ist sie systemische Beraterin, Supervisorin (DGSv), Coach (DGfC) und Mediatorin. Seit über 30 Jahren hält sie Vorträge, Workshops und Trainings zu queer theologischen Themen. Seit 24 Jahren ist sie Delegierte im Europäischen Forum christlicher Lesben-, Schwulen-, Bi- und Transgruppen.

Dazu noch einen Bericht bei evangelisch.de