Schlagwort-Archive: Dokumentation

Mehrheitlich dokumentarische Videos

Katzenball

Le bal des chattes sauvages

Die Schweiz der letzten 70 Jahre aus der Perspektive einer verborgenen Minderheit: die Geschichte(n) von frauenliebenden Frauen, ihren Beziehungen und internationalen Netzwerken, ihrer Suche nach Identität und ihren politischen Kämpfen, von Treffpunkten, Maskenbällen und ihren versteckten Orten in der Kultur des Landes. Fünf Frauen aus verschiedenen Generationen geben Einblick in ihr Leben. Sie erlauben uns, zum «anderen Ufer» zu schauen und auch bekannte Bilder aus Film und Fernsehen mit anderen Augen zu sehen.

Katzenball Book Cover Katzenball
Videos, Filme: Dok
Lighthouse
2006
DVD
Veronika Minder
Johanna Berends, Heidi Oberli, Ursula Rodel, Liva Tresch, Samira Zingaro
7640118760583 / B000MKXFLY

Rainbow’s End

Europa 2005. Für die meisten Schwulen und Lesben in Frankreich und Deutschland scheinen die politischen Ziele weitgehend erreicht: Die Bürgermeister ihrer Hauptstädte bekennen sich, schwul zu sein, Partnerschaften und Heiraten werden von Seiten des Staats akzeptiert. Man zieht sich zurück ins Private und pflegt ein hedonistisches Leben zwischen Datinglines und Clubbesuchen. Ist Aktivismus und politischer Kampf nicht mehr notwendig? – Jochen Hicks und Christian Jentzschs Dokumentation „Rainbow’s End“ (D, 2006) reflektiert bewegende schwullesbische Existenzen im Spannungsfeld der grossen politischen Themen unserer Gesellschaft: neu aufkommender christlicher und islamischer Fundamentalismus, Neudefinierung von Menschenrechten, Asylbegehren und Rechtsradikalismus. „Diese Doku verdient die Ausstrahlung in ARD oder ZDF – und einen doppelten Grimme-Preis ohnehin“, schrieb die „tageszeitung“.

Rainbow's End Book Cover Rainbow's End
Videos, Filme: Dok
INDIGO Musikproduktion + Vertrieb GmbH / Hamburg
2005
DVD
Christian Jentsch, Jochen Hick
4042463121126

The Celluloid Closet – Gefangen in der Traumfabrik

Basierend auf dem Buch The Celluloid Closet des Filmhistorikers Vito Russo zeigt die Dokumentation Dutzende von Filmszenen, die entweder der Zensur von Hollywood zum Opfer fielen oder trickreich in die Produktionen geschmuggelt werden konnten. Die mehrfachen Oscar-Preisträger Epstein (The Times of Harvey Milk) und Friedman entschlüsseln auf sehr unterhaltsame, überraschende und amüsante Weise die Codes, unter denen sich homoerotische Bilder von höchster Intensität verbergen. Das ist echte Aufklärung, mal himmelschreiend komisch, mal tief bewegend. Danach erscheint die gesamte Filmgeschichte in neuem Licht: Ben Hur und Laurel & Hardy sind eigentlich Brüder im Geiste, und endlich versteht man die Ballerei von Montgomery Clift und John Ireland im Westernklassiker Red River als Persiflage auf schwules Potenzgehabe.
© amazon

The Celluloid Closet - Gefangen in der Traumfabrik Book Cover The Celluloid Closet - Gefangen in der Traumfabrik
Videos, Filme: Dok
Pro-Fun Media
1995
DVD
Rob Epstein Jeffrey Friedman
Lily Tomlin, Antonio Banderas, Joseph Breen, Susie Bright, Quentin Crisp
4031846004231