Schlagwort-Archive: Theologie allgemein

Die Bibel lesen mit den Augen Anderer

Die Bibel lesen mit den Augen AndererDiese Veröffentlichung ist ein wichtiger Schritt auf der interkulturellen spirituellen Reise der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS), einer Gemeinschaft von 28 Kirchen in Afrika, Asien, Europa und im Nahen Osten. Ein inzwischen 15-jähriger Prozess „Die Bibel lesen mit den Augen Anderer“ wird hier beleuchtet und reflektiert. Während drei Projektphasen haben sich etwa 250 Gruppen in 20 verschiedenen Ländern in Teams zusammengeschlossen, um sich als interkulturelle Tandems auszutauschen und zu entdecken, wie biblische Texte in ihr Leben hineinsprechen. Mehrere internationale Workshops in Afrika, Asien und Europa boten Gelegenheit zu intensiven persönlichen Begegnungen, um voneinander zu lernen, gemeinsam zu beten und das Leben in Vielfalt zu feiern. Beim Hermeneutik-Workshop im indischen Bangalore 2018 verknüpften Fachtheolog*innen und Lehrende die Erfahrungen des interkulturellen Bibelteilens mit akademischer Reflexion. Zugleich stellten sie ihre spezifischen und kontextuellen Zugänge zur Bibellektüre vor.

Es gibt dazu einen Artikel in „kreuz & queer“ bei evangelisch.de von Kerstin Söderblom.

Titel: Die Bibel lesen mit den Augen Anderer
Autor_In: Gabriele Mayer, Bernhard Dinkelaker
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Esuberanza 2019
Format: Taschenbuch 148 Seiten
ISBN: 978-9088830389

Was glaubte Jesus?

Was glaubte Jesus?Ruth Lapide erzählt in der ihr eigenen Art und Weise über die Geschichten und Menschen der Bibel. Es geht jedoch nicht um das Alte Testament, das in weiten Teilen ja auch für sie als Jüdin eine entscheidende Rolle spielt, sondern sie setzt sie sich hier als eine der wenigen jüdischen Neutestamentlerinnen mit den Geschichten und Menschen um Jesus auseinander und kommt zu überraschenden Ein- und Ansichten.

Titel: Was glaubte Jesus?
Autor_In: Ruth Lapide, Henning Röhl
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Kreuz-Verlag, Stuttgart 2007
Format: gebunden 200 Seiten
ISBN: 978-3783125894

Heiligung des Lebens

Zur Wirkungslogik religiöser Erfahrung

Heiligung des LebensWege in religiöse Erfahrung. Gegen die Erfahrungslosigkeit christlicher Glaubenspraxis. Mit der Macht des Heiligen rechnen. Einen spirituellen Weg gehen heißt, sich einem Einfluss aussetzen, der das Leben heiligt. Wie aber vollzieht sich diese Heiligung und wohin führt sie?. Manfred Josuttis macht die Einflüsse sichtbar, die in religiöser Erfahrung wirken. Er erschließt, wie sie den Menschen verändern und lässt sichtbar werden, wie religiöse Erfahrung möglich werden kann. Im Kontext evangelischer Praktischer Theologie geht Josuttis mit seinem Ansatz einen neuen Weg. Ein spannendes Buch für PfarrerInnen, SeelsorgerInnen wie auch für spirituell interessierte Menschen.

Aus dem Inhalt: Einflüsse: Das Göttliche – Das Böse – Die Bilder – Die Katastrophen – Die Therapie – Der Sport. Resonanzen: Leiblichkeit – Verständlichkeit – Vereinigung – Gefährdung – Bürgerlichkeit. Konversionen: Passagen – Trennungen – Mystagogik – Einweihung – Austritt – Die Toten – Die Heiligen


Titel: Heiligung des Lebens
Zur Wirkungslogik religiöser Erfahrung
Autor_In: Manfred Josuttis
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Gütersloher Verlagshaus 2004
Format: broschiert 286 Seiten
ISBN: 978-3579054216

Das Christentum

Erschlossen und kommentiert

Der aussergewöhnliche Band entfaltet ein facettenreiches Bild des Christentums. Er verbindet lebendige Zeugnisse mit klaren Linien thematischer Konzentration. Lesern, die Wirkungsgeschichte und aktuelle Perspektiven der prägenden Kraft unserer Kultur verstehen wollen, bietet das Werk ein faszinierendes Panorama. Hubertus Halbfas stellt das Christentum im Spiegel geschichtlicher Zeugnisse in völlig neuartiger Weise vor. Statt einlinig durch die Zeiten zu führen, setzt er unter wechselnden Fragestellungen immer wieder erneut an, um möglichst vielschichtig wahrzunehmen. Thematisch differenzierte Längsschnitte – wie Kirche und Staat, Krieg und Frieden, Ketzer, Frauen, Nächstenliebe – ermöglichen den Blick auf Tendenzen, latente Prägungen, Richtungen und Probleme. Er greift Schlüsselbereiche auf, die es erlauben, sich „dem“ Christlichen zu nähern, seinen Grundlagen, Leistungen und Lehren, seinen Versäumnissen und Irrwegen. Dies geschieht nicht durch Darstellung aus einer Feder – vielmehr kommt das, was Geschichte machte, in Originaltexten selbst zu Wort. Die Kommentierung erlaubt die Einordnung in die jeweilige Zeit. Begleitende Stimmen verbinden die Vergangenheit mit der Gegenwart.Zahlreiche Abbildungen helfen zu vertieftem Verständnis und stellen neue und aktuell bedeutsame Sichtweisen vor.

Titel: Das Christentum
Erschlossen und kommentiert
Autor_In: Hubertus Halbfas
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Patmos 2004
Format: gebunden 591 Seiten
ISBN: 978-3-491-70377-3

Was würde Jesus heute sagen?

Die politische Botschaft des Evangeliums.

Was würde Jesus heute sagen?Was würde Jesus heute sagen?
Warum gerieten die Leute ausser sich, wie der Jesus-Biograph Matthäus schreibt, als sie seine Worte hörten? Was an ihm hat die Menschen fast verrückt gemacht? Warum forderten die Machthaber seinen Tod? Was würde Jesus heute sagen?
Heiner Geissler erzählt die unerhörte Geschichte des Jesus von Nazareth. Dabei beschäftigt er sich mit Originaltexten, kommt falschen Übersetzungen auf die Spur und schildert, mit welchen Folgen sich Jesus in die damaligen Machtverhältnisse eingemischt hat. Er überträgt die Aussagen des Evangeliums auf die heutige Zeit und konfrontiert die politische, kulturelle und ökonomische Gegenwart mit der schönsten und zugleich revolutionärsten Botschaft der Weltgeschichte.

Titel: Was würde Jesus heute sagen?
Die politische Botschaft des Evangeliums.
Autor_In: Heiner Geissler
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Rowohlt TB-V., Rnb 2003
Format: Taschenbuch 155 Seiten
ISBN: 978-3-499-61594-8

Gott Vater, Gott Sohn und Heiliger Geist

Was Christen glauben

Gott Vater, Sohn und Heiliger GeistGott – Menschwerdung Gottes – dreieiniger Gott – Erlösung – Heiliger Geist sind zentrale Wahrheiten des christlichen Glaubens. Wer sie Andersgläubigen zu erklären versucht, merkt, dass sie nur vermeintlich selbstverständlich sind. Können nur Fachleute sie verstehen? Nein, denn über den Glauben muss man reden können, weil Gottes Botschaft an alle gerichtet ist. In einfacher Sprache wird in diesem Buch so über die Glaubenswahrheiten gesprochen, dass sie sich verstehen lassen, ohne in abwegigen Spekulationen das Geheimnis Gottes anzutasten. Diese klare Sicht eröffnet auch überraschende Möglichkeiten für das Gespräch von Christen, Juden und Muslimen über den gemeinsamen Glauben an den einen Gott.

Titel: Gott Vater, Gott Sohn und Heiliger Geist
Was Christen glauben
Autor_In: Herbert Vorgrimler
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Aschendorff Verlag 2003
Format: Taschenbuch 126 Seiten
ISBN: 978-3-8367-1006-0
EAN/ASIN E-Book: 9783836760171 / B00YMLT8A6

Vom Wunder der Seele

Eine Auswahl aus den Traktaten und Predigten

vpm Wunder der SeeleMeister Eckhart (um 1260-1327) war einer der bedeutendsten deutschen Theologen und Philosophen des Mittelalters und der beredteste Verkünder der deutschen Mystik. Die Ideen des religiösen Genies z.B. die Gottesgeburt in der menschlichen Seele waren Ausdruck intensivster spiritueller Erlebnisse und teilweise derart kraftvoll, dass der bekannte Prediger zwar in Konflikt mit der Inquisition geriet, für die intellektuelle Nachwelt aber bis heute eine ausserordentliche Inspirationsquelle blieb.

Titel: Vom Wunder der Seele
Eine Auswahl aus den Traktaten und Predigten
Reihe: Reclam Universal-Bibliothek 7319
Autor_In: Meister Eckhart
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Philipp Reclam Jun. 1986
ISBN: 978-3-15-007319-3

 

Jesus neu entwerfen

Die Macht der Liebe und der Gerechtigkeit

Vorwort von Dorothee Sölle.
In kreisförmigen Bewegungen nähert sich Carter Heyward dem Kern dessen an, was sie an Jesus begeistert und inspiriert: heil zu werden in unseren Beziehungen zu Mitmenschen und Umwelt. Sie entwickelt so ein Verständnis des Menschseins unter dem Aspekt der Beziehungshaftikeit. Was sie bereits in ihrem ersten Buch „Und sie rührte sein Kleid an“ wegweisend entwickelte, setzt sie nun in diesem Buch fort. In dem sie sich sorgfältig auch immer wieder selbst hinterfragt, prüft sie herkömmliche christologische Anschauungen und überführt sie in eine Theologie der Beziehung…
Dieses Buch lädt deshalb ein zum Mitdenken, Mitgehen und Aufatmen. Es ist für alle gedacht, die sich in den herkömmlichen Ausdrucksformen des Christentums nicht mehr zu Hause fühlen, aber die Hoffnung nicht aufgeben können, dem Weg und der Botschaft von Jesus Christus nachzuspüren.
Carter Heyward, eine führende feministische Theologin, ist Professorin an der Episcopal Divinity School in Cambridge, Massachusetts.

Titel: Jesus neu entwerfen
Die Macht der Liebe und der Gerechtigkeit
Autor_In: Carter Heyward
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Edition Exodus 2006
Format: broschiert 264 Seiten
ISBN: 3-905577-49-6

Kennen Sie Jakob, den Starkoch?

Noch mehr ungewöhnliche Einblicke in die Bibel

Kennen Sie Jakob, den Starkoch?Königstöchter und Mauerblümchen, Gurus und betrunkene Gerechte – auch im zweiten Band enthüllen Ruth Lapide und Walter Flemmer Amüsantes und Verblüffendes über die Gestalten des Alten Testaments. Lot und Aaron, Noah und die Königin von Saba, sie alle werden hier porträtiert und beleuchtet, dass man die Geschichte so schnell nicht mehr vergisst. Und auch dieses Mal gilt: Lesespass garantiert.

Titel: Kennen Sie Jakob, den Starkoch?
Noch mehr ungewöhnliche Einblicke in die Bibel
Autor_In: Ruth Lapide, Walter Flemmer
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Kreuz-Verlag, Stuttgart 2003
Format: broschiert 220 Seiten
ISBN: 3-783123-20-8

Kennen Sie Adam, den Schwächling?

Ungewöhnliche Einblicke in die Bibel

Kennen Sie Adam den Schwächling?Keine Vorzeige-Schäfchen, sondern ein bunter Haufen Leute mit höchst menschlichen Schwächen und Stärken – so stellen uns Ruth Lapide und Walter Flemmer das Personal des Alten Testaments vor. Nie zuvor wurden biblische Gestalten so witzig und eindrücklich porträtiert. Lesespass garantiert!

Titel: Kennen Sie Adam, den Schwächling?
Ungewöhnliche Einblicke in die Bibel
Autor_In: Ruth Lapide, Walter Flemmer
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Kreuz-Verlag, Stuttgart 2003
Format: broschiert 280 Seiten
ISBN: 3-783122-24-4