Träume mich, Gott

Geistliche Texte mit lästigen politischen Fragen

Träume mich, Gott

Wir haben keine kurze Inhaltsangabe gefunden, nur das Nachwort von Paul Gerhard Schoenborn:

Immer wieder wird sie um ein Wort zur Lage gebeten. Dorothee Sölle spricht dann eindeutig,
hilfreich und ermutigend, weil sie die stärken will, die gegenwärtig nur eine kleine, aber
wichtige Minderheit in Kirche und Gesellschaft darstellen. Sie erinnert produktiv an die
biblische, jüdisch-christliche Tradition. Sie spricht kritisch und ärgerlich, sowohl in ihrer
tiefen Frömmigkeit wie in ihrer engagierten politischen Analyse. Seit 1989 verarbeitet sie
energisch und radikal die geistig-politische Lage nach der Implosion des marxistisch leninistischen
Staatssozialismus.


Titel: Träume mich, Gott
Geistliche Texte mit lästigen politischen Fragen
Autor_In: Dorothee Sölle
Genre: Theologie allgemein
Verlag: Hammer 1994
Format: 157 Seiten
ISBN: 3-872946-09-9