Wer war Jesus?

Es gibt 3 Beweise dafür, dass Jesus Mexikaner war:
  • er hiess Jesus
  • er war zweisprachig
  • er wurde dauernd von den Behörden verfolgt
Aber es finden sich auch Belege dafür, dass er irisch war:
  • er heiratete nie
  • er erzählte immer Geschichten
  • er liebte es, draussen in der Natur zu sein
Gleichzeitig gibt es deutliche Indizien dafür, dass Jesus schwarz war:
  • er nannte alle „Bruder“
  • er konnte Gospelmusik gut leiden
  • er konnte keine gerechte Gerichtsverhandlung bekommen
Drei starke Fakten sprechen dafür, dass Jesus Italiener war:
  • er gestikulierte, wenn er redete
  • er trank Wein zu allen Mahlzeiten
  • er war sich sicher, dass seine Mutter Jungfrau war, und die Mutter war sich sicher, dass er Gott war
Aber weitere Fakten deuten darauf, dass Jesus aus Kalifornien stammen könnte:
  • er schnitt sich niemals das Haar
  • er ging barfuss
  • er gründete eine neue Religion
Aber die überzeugendsten Beweise sprechen tatsächlich dafür, dass Jesus eine FRAU war:
  • er musste eine grosse Menge Menschen ohne lange Vorwarnung verköstigen, obwohl es nicht genug zu essen gab
  • er versuchte gehört zu werden in einer Menge Männer, die nicht zuhörte
  • als er tot war, musste er wiederauferstehen, weil er noch verschiedene Aufgaben erledigen musste