Feed: Herz im Wandschrank

Herz im Wandschrank Gedanken und Erfahrungen eines schwulen Christen

  • Queerer Buchstabensalat
    von Markus am 11. Februar 2018 um 18:14

    Ich bin schwul. Das ist ein schöner, kompakter, einfacher Satz, mit dem erst mal vieles gesagt ist – zumindest im Bezug auf das Thema dieser Seite. Aber ich habe auch weibliche Leser, die natürlich, wenn sie sich zu Menschen gleichen Geschlechts hingezogen fühlen, nicht schwul, sondern lesbisch sind. Und dann kommen noch die Menschen beiderlei […]

  • No Place in Heaven
    von Markus am 28. Januar 2018 um 17:55

    So lautet der Titel eines Liedes des libanesisch-britischen Sängers Mika, auf das ich letzte Woche gestoßen bin, und das mich sehr angesprochen hat. Der Titel und das gleichnamige Album wurden allerdings schon vor zweieinhalb Jahren veröffentlicht. Ich kann beides nur sehr empfehlen. Ich möchte den Text des Liedes hier nur auszugsweise wiedergeben, um das Zitatrecht […]

  • Die Heiligen Drei Könige
    von Markus am 7. Januar 2018 um 16:29

    Gestern war Dreikönigstag. Ursprünglich und eigentlich heißt der Tag Epiphanias, also Erscheinungsfest. Es geht dabei auch nicht darum, dass orientalische Würdenträger in Betlehem erschienen, sondern dass der Messias höchstselbst in der Welt erschienen ist. Viele christliche Kirchen feiern Weihnachten traditionell am 6. Januar. Dazu passt, dass die drei Könige eine spätere Erfindung sind. Der Evangelist […]

  • Inter
    von Markus am 12. November 2017 um 19:31

    In einem wegweisenden Urteil hat das Bundesverfassungsgericht in dieser Woche festgestellt, dass die Auswahlmöglichkeit männlich  und weiblich zur Beschreibung des Geschlechts einer Person nicht ausreichend sind, und dass es auch nicht genügt, wenn man Menschen die Möglichkeit gibt, diese Stelle leer zu lassen. Wie üblich liefert das Verfassungsgericht keine genaue Lösung, wie das Personenstandsrecht geändert werden muss, sondern […]

  • Huhn und Schwein
    von Markus am 22. Oktober 2017 um 18:10

    Ein Huhn und ein Schwein wollen ein Restaurant eröffnen. Das Schwein frag das Huhn: „Was wollen wir anbieten?“ Das Huhn antwortet: „Wie wär’s mit Eier und Speck?“ Darauf sagt das Schwein: „Das ist unfair. Ich bin persönlich betroffen, du bist nur beteiligt.“ Die Geschichte von Huhn und Schwein wird gerne erzählt, wenn es um Projektmanagement […]

  • Brot, Steine und Wunder
    von Markus am 1. Oktober 2017 um 16:03

    Es ist müßig, darüber zu diskutieren, welche Wunder Gott tun kann, und wo eventuell die Grenzen seiner Macht liegen. Schon beim Versuch schlägt die menschliche Logik Purzelbäume und verknotet das Hirn. Gottes Allmacht ist zu groß für den menschlichen Geist. Es gibt aber Wunder, bei denen weigert sich Gott einfach, sie zu tun, obwohl sie […]

  • Magengrimmen
    von Markus am 17. September 2017 um 14:45

    In den letzten eineinhalb Wochen tourte die sogenannte Demo für alle mit einem Bus durch Deutschland, am Freitag wurde als letzter Stopp Berlin angefahren. Die Initiatoren kämpfen mit diesem Bus gegen gleichgeschlechtliche Beziehungen, gegen trans*-Rechte und gegen vernünftige Schulaufklärung. Queer.de bezeichnet den Bus als Hass-Bus. Ich weiß nicht, ob diese Bezeichnung wirklich zutreffend ist. Ich glaube nicht, dass Hass […]

  • In a Heartbeat
    von Markus am 14. August 2017 um 18:43

    Ich bin zuweilen etwas langsam. Nicht nur, weil dieser Beitrag erst an einem Montag fertig wird, obwohl ich normalerweise versuche, sonntags zu veröffentlichen. Auch mit dem heutigen Thema springe ich auf einen längst fahrenden Zug auf. Der computeranimierte Kurzfilm In a Heartbeat, um den es heute gehen soll, wurde genau vor zwei Wochen veröffentlicht. Seitdem hat […]

  • Moral und Regenbogen
    von Markus am 30. Juli 2017 um 11:00

    Vor einer Woche war ich zum ersten Mal auf einem Christopher Street Day, und zwar ausgerechnet auf dem in Berlin, einem der größten und buntesten der Republik. Überall Regenbogenfahnen, nicht nur bei den Teilnehmern, sondern auch an vielen Gebäuden in der ganzen Stadt. Als Symbol der LGBTQ-Community ist diese Fahne knapp 40 Jahre alt. Der […]

  • Textkritik
    von Markus am 16. Juli 2017 um 17:08

    Im Nachgang zur Bundestagsentscheidung für die Ehe für alle hat sich auch Ulrich Parzany zu Wort gemeldet und über das Netzwerk Bibel und Bekenntnis eine Stellungnahme veröffentlicht. Sie endet in einer sogenannten Kanzelerklärung. Parzany empfiehlt, diese so oder in ähnlicher Form „in Gottesdiensten oder anderen Gemeindeversammlungen abzugeben.“ Theologische Inhalte sucht man in dieser Erklärung vergeblich. Ich denke, […]

Queere Gemeinde für alle