Eingangsgebet

gott, gegenwärtiger, unnennbarer, namenloser
nur gott
mit dir sprechen wir, zu dir rufen wir, auf deine antwort warten wir
in diesem augenblick und an jedem tag unseres lebens

sei bei uns in dieser stunde, sprich zu uns,
öffne unsere ohren, öffne unsere herzen,
verscheuche unseren unglauben und unsere verstocktheit

wir sind ja so voll sehnsucht
wir sind ja so voll unruhe
und wir wissen:
du stillst unser verlangen
du machst unser herz ruhig
du neigst dich uns liebevoll zu

lass dieses geheime wissen tief in unseren herzen nie erlöschen:

dieses wissen stützt uns
dieses wissen hält uns aufrecht
dieses wissen macht uns froh

segne diese stunde, du, gott
der immer auf uns wartet
der uns immer entgegenkommt

wir danken dir
AMEN