10 Gründe, warum die „Ehe für alle“ falsch ist

Wussten Sie, dass die „Ehe für alle“ die Menschen dazu ermutigt, queer zu sein, genauso wie das Herumhängen mit grossen Menschen Sie gross macht? Scrollen Sie nach unten, um alle zehn atemberaubenden Fakten zu sehen, warum die Ehe für alle falsch ist!

Wir haben diese Aussagen bei Sad And Useless, the most depressive humor site in the world gefunden.

Queer sein ist nicht natürlich.

Menschen lehnen immer unnatürliche Dinge wie Brillen, Polyester und Klimaanlagen ab.

Die „Ehe für alle“ wird Menschen ermutigen, queer zu sein.

Genauso wie das Herumhängen mit grossen Menschen Sie gross macht.

Die Legalisierung der „Ehe für alle“ öffnet die Tür für alle Arten von verrücktem Verhalten.

Menschen möchten vielleicht sogar ihre Haustiere heiraten, weil ein Hund rechtsfähig ist und einen Ehevertrag unterschreiben kann.

Die traditionelle Ehe gibt es schon lange und sie hat sich überhaupt nicht verändert.

Frauen sind immer noch Eigentum ihres Mannes, Schwarze können immer noch keine Weissen heiraten, und die Ehescheidung ist immer noch illegal.

Eine traditionelle Ehe wird weniger bedeutungsvoll, wenn eine „Ehe für alle“ erlaubt ist.

Die Heiligkeit der 55-Stunden-Ehe von Britney Spears und der 72-Tage-Ehe von Kim Kardashian würde zerstört.

Queere Eltern werden queere Kinder grossziehen.

Heterosexuelle Eltern werden nur heterosexuelle Kinder grossziehen.

Traditionelle Ehen sind gültig, weil sie Kinder produzieren.

Queere Paare, unfruchtbare Paare und alte Menschen sollten nicht heiraten dürfen, da unsere Waisenhäuser noch nicht voll sind und die Welt mehr Menschen braucht.

Die „Ehe für alle“ wird nicht von den Religionen unterstützt.

In einer Theokratie wie der unseren werden dem ganzen Land die Werte einer Religion auferlegt. Deshalb haben Sie in Ihrem Land nur eine Religion.

Kinder können ohne ein männliches und ein weibliches Vorbild zu Hause niemals Erfolg haben.

Deshalb verbieten wir als Gesellschaft Alleinerziehenden ausdrücklich, Kinder zu erziehen.

Die „Ehe für alle“ wird das Fundament der Gesellschaft verändern.

Wir könnten uns niemals an neue Dinge anpassen. Genauso wie wir uns nicht an Autos, Internet oder längere Lebensdauern angepasst haben.

Mit freundlicher Genehmigung von „Sad And Useless“, Übersetzung LSBK.

Hier noch ein amerikanischer Beitrag (bei Huffpost) mit ähnlichen, aber ernsthafteren Argumenten: The Top 10 Arguments Against Gay Marriage: All Receive Failing Grades!