Washington for christ

Washington for christ

Gerade als wir losfuhren
um vor dem weißen haus mit ein paar tausend leuten
gegen die rüstung zu sprechen
sagte der lautsprecher an der station
daß einhunderttausend leute erwartet werden
die washington für christus retten wollen
die kinder vor homosexuellen lehrern schützen möchten
und junge frauen vor entscheidungen über ihr eigenes leben

Wir waren nur siebzehntausend
kein lautsprecher nahm notiz von uns
wir wollten nur über die kinder in den ghettos reden
deren lehrer gefeuert werden
bis die schulen funktionieren wie gefängnisse
wir wollten über die reden die im gefängnis landen
oder in der armee
und über die arbeitsplätze
die eine friedliche wirtschaft herstellt
wir waren wenige und es goß in strömen
den ganzen tag

Wir müssen den niedergang der moral aufhalten
sagte einer ihrer führer
und den des militärs

Als wir nach hause gingen
sagte ein genosse zu mir
mach dir nichts draus washington ist nicht für christus
und wenn sie noch mehr radiostationen kaufen
und die menschen erziehen
sich selber zu hassen und andere

Aber christus sag ich zu ihm
stirbt gerade hier in washington

Dorothee Sölle 1981