Manche Prinzen sind Engel

Das schwule Lesebuch

TitelbildEs kam mir vor, als verfüge ich nicht über den Wortschatz, seinen Körper zu beschreiben, als seien Worte wie Schenkel, Brust, Nabel, Brustwarze erotisch-weiblich und liessen sich hier nicht anwenden…
Autoren wie E.M. Forster, Hubert Fichte, Edmund White, Ralf König, Detlef Meyer, Allan Gurganus, Christopher Isherwood und viele andere lade ein zu einem Streifzug durch die schwule Literatur – verliebte, humorvolle, erotische und melancholische Geschichten, mal nachdenklich, mal unterhaltsam, immer aber mitreissend erzählt.    

Titel: Manche Prinzen sind Engel
Das schwule Lesebuch
Autor_In: Rolf G. Klaiber, Jan Kowalczyk (Hrsg)
Genre: Belletristik Schwule
Verlag: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. , GmbH & Co. 2002
Format: Taschenbuch 415 Seiten
ISBN: 3-426621-76-2