Schlagwort-Archive: Krimi

In unserer Medienliste gibt es natürlich Krimis mit Lesben und Schwulen in den einzelnen Rollen

Todesursache: ungeklärt

Kaum hat Gesine Hofmann – frisch getrennt – sich als Ärztin in Niederbayern niedergelassen, erhängt sich eine Frau im Geräteschuppen. Und das offenbar nicht einmal freiwillig …! Gemeinsam mit ihrer jungen Nachbarin Holly taucht Gesine in den Strudel der Ermittlungen ein, die schon bald grössere Kreise ziehen: In der beschaulichen Gemeinde brodelt ein erbitterter Kampf um eine Umgehungsstrasse. Etliche Honoratioren geraten unter Mordverdacht, aber auch ein Biolehrer und Ökofreak, dessen Bürgerinitiative um den Erhalt der Flussauen kämpft. Als Gesine zu einer jungen Frau gerufen wird, die unter unerklärlichen Bauchkrämpfen leidet, spitzt sich die Lage zu …

Todesursache: ungeklärt Book Cover Todesursache: ungeklärt
CRiMiNA
Carolin Schairer
Krimi
Ulrike Helmer Verlag
2016
Taschenbuch
280
978-3-89741-366-5
9783897419810 / B01M71AODY

Stoner McTavish 7: Der Rat der Schamanin

Irgendwas stimmt mit Tante Hermione nicht. Sie wird immer dünner und blasser, neigt zur Vergesslichkeit und ist erschreckend geistesabwesend – ganz untypisch für die rüstige Spiritualistin!
Stoner tut, was sie am besten kann: Sie macht sich Sorgen. Als der Arzt nichts finden kann, obwohl sich Hermiones Zustand weiter verschlimmert, holt Stoner den Rat einer professionellen Schamanin ein. Die empfiehlt eine schamanische Reise, um den Verbleib von Hermiones starker Seele zu klären. Nur: Mit solchen Dingen wollte Stoner nie etwas zu tun haben, denn die machen ihr eine Höllenangst!

Stoner McTavish 7: Der Rat der Schamanin Book Cover Stoner McTavish 7: Der Rat der Schamanin
Ariadne 2047
Sarah Dreher
Krimi
Argument Verlag
1999
Taschenbuch
283
978-3-88619-947-1

Stoner McTavish 6: Stoner verkehrt in schlechten Kreisen

Mit einem Brief fängt alles an: Eine gewisse Sherry Dodder bittet Stoner McTavish um Hilfe. Als Honorar bietet sie freie Kost und Logis im Frauenferienhaus The Cottage für Stoner plus Begleitung.
Gwen ist von der Aussicht auf romantische Ferien begeistert, also läßt sich Stoner darauf ein, in das exklusive Cottage zu fahren, der dort probenden Frauentheatergruppe beizutreten und undercover zu ermitteln, wer da warum Böses treibt. Aber selbst Berufspessimistin Stoner hätte sich nicht träumen lassen, daß im heimeligen Cottage so viel auf dem Spiel stehen könnte: Binnen kurzem werden aus leidigen Zwischenfällen bösartige Attacken, dann lebensbedro-hen-de Fallen. Noch dazu versucht eine andere, Stoner ihre geliebte Gwen abspenstig zu machen – und das offenbar mit Erfolg … Ein flott inszeniertes Stoner-Abenteuer mit viel Humor und furiosem Show-down.

Stoner McTavish 6: Stoner verkehrt in schlechten Kreisen Book Cover Stoner McTavish 6: Stoner verkehrt in schlechten Kreisen
Sarah Dreher
Krimi
Argument Verlag
1997
Taschenbuch
384
978-3-88619-593-0

Stoner McTavish 5: Die andere Welt

Der fünfte Stoner McTavish-Roman ist eine spritzige Satire auf Amerikas Plastikträume und ein Thriller mit einem Schuss Magie.
Stoner McTavish und Urlaub in Disneyworld?
Klingt schräg, aber der Superrabatt für Reisebüro-Inhaberinnen war unwiderstehlich, und so hat sich der ganze Clan aufgemacht: Stoner, Gwen, Marylou Kesselbaum (die nie zuvor verreist ist), Dr. Edith Kesselbaum (die nebenbei den Psychiatriekongress heimsucht) und Tante Hermione tummeln sich zwischen überreizten Normalofamilien.
Hermione bemerkt als Erste, dass in der Hochburg der phänomenalen Tricktechnik irgendetwas faul ist. Auch Stoners Alarmsensoren schrillen, als sie merkwürdige anonyme Anrufe erhält. Doch dann kommt es dramatischer, als Sorgenspezialistin Stoner befürchtet hat …
Ein moderner Fantasy-Krimi – charmant, locker und komödiantisch inszeniert von Kult-Autorin Sarah Dreher.
(„Die andere Welt“ gab es schon mal bei Orlanda unter dem Titel „Jenseits“, der Roman ist jetzt neu und kongenial übersetzt von Ariadne-Autorin Katrin Kremmler.)

Stoner McTavish 5: Die andere Welt Book Cover Stoner McTavish 5: Die andere Welt
Sarah Dreher
Krimi
Argument Verlag
2002
320
3-886198-71-5

Stoner McTavish 4: Gefangene der Zeit

Stoner McTavish fährt in ihrem Auto eine Landstrasse entlang, die sich in nichts von einer beliebigen Strasse Ende des 20. Jahrhunderts unterscheidet. Doch dann geschieht etwas Merkwürdiges – und plötzlich steckt Stoner mitten in einem prä-urbanen Wildwest-Drama: Eine Postkutsche donnert übers Land, erreicht eine Siedlung. Das modernste Gerät weit und breit ist ein Trommelrevolver.
Einiges allerdings erscheint vage vertraut: Ein schurkiger Demagoge von Priester prangert Leute an, die auch in Stoners gewohnter Wirklichkeit nur zu gern stigmatisiert werden; und natürlich sind es die Frauen, die die Probleme des täglichen Lebens lösen müssen. Aber das Verwirrendste von allem ist subtiler, als der erste Blick enthüllt: Manche der Siedlerinnen, in deren Schicksal Stoner sogleich unerbittlich verstrickt wird, tragen unverkennbar Charakterzüge von Menschen, die Stoner äusserst vertraut sind! Besonders irritierend ist, dass ein halbwüchsiger Junge sie fatal an ihre Liebste Gwen erinnert …

Stoner McTavish 4: Gefangene der Zeit Book Cover Stoner McTavish 4: Gefangene der Zeit
Ariadne 2055
Sarah Dreher
Krimi
Argument Verlag
2000
Taschenbuch
351
978-3-88619-955-6

Stoner McTavish 3: Grauer Zauber

Romantikerin Stoner McTavish, die mit ihrer Liebsten Gwen und der Wüste von Arizona alle Hände voll zu tun hat, fühlt sich von einem Kojoten belauert. Dann kreuzt diese uralte Hopifrau auf und behauptet, ein jahrtausendealter Feldzug sei im Gange. Stoner hasst es: Warum gerade sie? Doch als es ernst wird, nimmt McTavish die Streitaxt auf und zieht los …

Stoner McTavish 3: Grauer Zauber Book Cover Stoner McTavish 3: Grauer Zauber
Ariadne 1043
Sarah Dreher
Krimi
Argument Verlag
2004
378
978-3-88619-543-5

Stoner McTavish 2: Schatten

Endstation Psychohölle: Stoner undercover!
Auf der Suche nach einer abgetauchten jungen Pflegerin bereisen Stoner McTavish und Gwen die Küste von Maine – und Stoner schmuggelt sich als Patientin in ein dubioses Sanatorium ein, wo sie die Hölle auf Erden erwartet … Hinreissende Charaktere, ein exzellenter Plot und haarsträubend gruselige Schauplätze sorgen für permanente Gänsehaut: Schatten ist der spannendste Thriller in Sarah Drehers Zyklus um Heldin-wider-Willen Stoner McTavish.
„Zum Lachen, Mitfiebern und Mitleiden.“ (Viva)
„Wahnsinnig spannend!“ (Emma)

Stoner McTavish 2: Schatten Book Cover Stoner McTavish 2: Schatten
Ariadne 1023
Sarah Dreher
Krimi
Argument Verlag
2004
Taschenbuch
437
978-3-88619-523-7

Stoner McTavish

Stoner McTavish findet ihr Leben zäh bis öde. In Boston herrschen Hitze und Monotonie, auf ihrem Schreibtisch herrscht Chaos, und Geschäftspartnerin Marylou Kesselbaum will Cremespeisen-Automaten ins Büro stellen! Dann schlägt Stoners wahrsagende Tante Hermione Alarm – eine Kundin von ihr braucht Hilfe. Es geht um Enkelin Gwen. Stoner wird unruhig, als sie Gwens Foto sieht. Ist es wahr, dass deren Mann sie in den Rocky Mountains ermorden will? Und wie soll ausgerechnet Stoner ihn aufhalten – sie, die ewig besorgte, schüchterne Romantikerin, die auch noch Angst vor Pferden hat? Stoner ist keine Heldin … oder?

Stoner McTavish Book Cover Stoner McTavish
Ariadne 1011
Sarah Dreher
Krimi
Argument Verlag
Taschenbuch
978-3-88619-511-4

Der norwegische Gast

Seit Stunden wütet über dem unzugänglichen norwegischen Bergdorf Finse ein Schneesturm. Der einzige Zug dorthin ist in einer Schneewehe entgleist, die Passagiere, unter denen auch die ehemalige Kommissarin Hanne Wilhelmsen ist, finden Zuflucht im nahen Hotel. Man macht sich bekannt, und bald drehen sich die Gespräche vor allem um eines: Was haben die Wachen vor den Türen zu bedeuten? Wen sollen sie schützen? Die königliche Familie, einen ausländischen Ter­roristen? Während die Vermutungen ins Kraut schiessen, geschieht ein brutaler Mord – ein mitgereister Pastor, der durch seine Fernsehauftritte große Bekanntheit genoss, liegt erschossen im ­Schnee vor dem Haus. Panik macht sich unter den Eingeschlossenen breit, und als Hanne ­Wilhelmsen glaubt, einen Zeugen gefunden zu haben, wird auch er ermordet.

Der norwegische Gast Book Cover Der norwegische Gast
Hanne Wilhelmsen 09
Anne Holt
Krimi
Piper, München
2008
336
3-492046-93-2

Die Präsidentin

Es ist der Morgen des 17. Mai, norwegischer Nationalfeiertag. Helen Lahrdal Bentley, die amerikanische Präsidentin, macht ihren ersten Staatsbesuch in dem Land, aus dem ihre Vorfahren stammen.
Als sie zum Empfang abgeholt werden soll, ist ihre Suite leer. Niemand hat die Räume betreten oder verlassen – und doch ist Helen Bentley verschwunden. Yngvar Stubø wird mit dem hoch brisanten Fall betraut, aber die Amerikaner stellen ihm ihren Sicherheitsexperten Warren Scifford zur Seite, ausgerechnet den Exliebhaber seiner Frau Inger Johanne. Scifford spielt ein undurchsichtiges Spiel. Doch auch die Weste der Präsidentin scheint nicht blütenweiß zu sein: Welche Pläne verfolgt ihr arabischer Studienfreund Al Muffet? – Eine ­politische Entführung, zu der Hanne Wilhelmsen ihrem Kollegen Stubø den entsprechenden ­Hinweis gibt.

Die Präsidentin Book Cover Die Präsidentin
Hanne Wilhelmsen 08
Anne Holt
Krimi
Piper, München
2007
320
978-3-492-25256-0