Verloren am anderen Ufer?

Schwule und lesbische Jugendliche und ihre Eltern

TitelseiteEltern müssen damit rechnen, dass ihre Kinder schwul oder lesbisch sein könnten. Kinder müssen damit rechnen, dass ihre Eltern sie dafür nicht mehr lieben.
In den Schulen werden sie von den Lehrerinnen und Lehrern nicht selten mit Ignoranz gestraft. Ihre Gefühle werden von den Erwachsenen oft nicht wahrgenommen.
Jürgen Lemke beschreibt das Spannungsfeld zwischen den Generationen, wenn Homosexualität Wirklichkeit wird.

Titel: Verloren am anderen Ufer?
Schwule und lesbische Jugendliche und ihre Eltern
Autor_In: Jürgen Lemke
Genre: Eltern und Kinder
Verlag: Aufbau 1994
Format: Taschenbuch 171 Seiten
ISBN: 3-746689-99-6