Schlagwort-Archive: Spiritualität

Queere Spiritualität

Deine Küsse verzaubern mich

Liebe und Leidenschaft als spirituelle Quellen

Deine Küsse verzaubern michMit diesem authentischen Buch eröffnet Pierre Stutz einen Blick auf seine spirituelle Lebens- und Liebesgeschichte. Er hält ein Plädoyer für eine erotische Spiritualität, die Lust und Leidenschaft in Zusammenklang mit der Liebe Gottes bringt – denn: „Die Liebe Gottes kennt viele Melodien …“.
In 40 Meditationen zeigt er uns einen Weg hin zu einer Versöhnung von Sexualität und Spiritualität. Wer Liebe und Leidenschaft so als seine spirituellen Lebensquellen entdeckt, engagiert sich gelassen-kämpferisch für eine Welt, die zärtlicher wird.

»Jede Liebesbeziehung ist ein grosses Glück und eine lebenslange Herausforderung, in der sich Nähe und Distanz, Verbundenheit und Verschiedenheit, Lachen und Weinen, Lebenskraft und Zweifel einen weiten Entfaltungsraum suchen. In dieser Spannung, im Auf und Ab unseres Lebens spiegelt sich unsere tiefe Sehnsucht, auch in der Liebe zweier Menschen, Gottes schöpferische Zärtlichkeit zu erfahren.«
Pierre Stutz

Titel: Deine Küsse verzaubern mich
Liebe und Leidenschaft als spirituelle Quellen
Autor_In: Pierre Stutz
Genre: Spiritualität
Verlag: Kösel 2012
Format: Gebunden 190 Seiten
ISBN: 978-3-466-37055-9
EAN/ASIN E-Book: 9783641089511 / B008SILPJQ

Verwundet bin ich und aufgehoben

Für eine Spiritualität der Unvollkommenheit.

Verwundet bin ich und aufgehobenWunder der Geborgenheit Vielen spirituellen und therapeutischen Ratschlägen liegt ein letztendlich überforderndes Perfektionsideal zugrunde: noch ganzheitlicher, noch erleuchteter, noch versöhnter … sollen wir werden. Pierre Stutz sieht das anders: Wer menschlich bleibt, bleibt unvollkommen, macht Fehler, kennt Zerrissenheit und Verwundungen. Das ehrliche und persönliche Buch wendet sich an Suchende gerade in Umbruchs- und Krisenzeiten. Es befreit, zu sich selbst mit allen Macken und Kanten zu stehen. Es ermutigt mit vielen konkreten Impulsen authentisch zu bleiben – gerade angesichts dunkler und schwieriger Erfahrungen. Diese neue Spiritualität der Unvollkommenheit erschliesst das Buch über grosse Gestalten der Mystik aus Vergangenheit und Gegenwart. Persönlich gehaltene Meditationstexte des Autors inspirieren Leserinnen und Leser, ihre eigenen Lebenserfahrungen auszusprechen. Die Reise zur eigenen Unvollkommenheit stösst auf ungeahnte Wunder der Geborgenheit und des wahren inneren Friedens.

Titel: Verwundet bin ich und aufgehoben
Für eine Spiritualität der Unvollkommenheit.
Autor_In: Pierre Stutz
Genre: Spiritualität
Verlag: Kösel 2003
Format: Taschenbuch 200 Seiten
ISBN: 978-3466366231

Coming In

Spiritualität für Schwule und Lesben

Coming inProvokant und wegweisend. Dieses Buch ist eine Pionierleistung: Spiritualität für Schwule und Lesben – als Ausdruck eines selbstbewussten Lebensstils. Das bewegende und aus grosser persönlicher Authentizität sprechende spirituelle Praxisbuch wird Schwule, Lesben, ihre FreundInnen und Angehörige inspirieren, provozieren und vor allem mit vielen konkreten Impulsen begleiten. Immer geht es um die positive Haltung zu sich selbst, die ganzheitliche Wahrnehmung schwul-lesbischen Lebens und die Frage nach persönlichen Prioritäten in einer häufig immer noch diskriminierenden Umwelt. Das Buch leistet klärende Selbstreflexion und vertieft über Übungen, persönliche Anfragen, Meditationen und Gebete die Spiritualität von Einzelnen und Gruppen.

Urs Mattmann geb. 1960, ist Diplom-Sozialarbeiter und Heimleiter. Verschiedene spirituelle und meditative Weiterbildungen. Psychosynthese-Therapeut. Er lebt mit seinem Lebenspartner in der Ökumenischen Kommunität Friedensgasse in Basel, die er auch leitet. Initiator vieler Aktivitäten im schwul-lesbischen Bereich. Begründer von »C-Queer – Schwule und Lesben in christlicher Spiritualität«, Mitgründer und langjähriger Präsident der LSBK.


Titel: Coming In
Spiritualität für Schwule und Lesben
Autor_In: Urs Mattmann
Genre: Spiritualität
Verlag: Kösel, Mchn. 2002
Format: broschiert 240 Seiten
ISBN: 3-466366-07-0

Schwule Spiritualität

Sexualität und Sinnlichkeit

schwule SpiritualitätHier die Lust nach Sex, Rausch und Konsum, da die Suche nach dem Sinn und den wahren Inhalten des Lebens: Muss man sich für eines von beiden entscheiden? Kann man diese Trennung überwinden? Das Interesse vieler Schwuler an religiösen und spirituellen Themen wächst. Viele von ihnen versuchen, ihre schwule Wirklichkeit – Sinnlichkeit, Ekstase und Sexualität – auf ihrem Weg zu einer eigenen Spiritualität zu integrieren.

Titel: Schwule Spiritualität
Sexualität und Sinnlichkeit
Autor_In: Stefan Mielchen, Klaus Stehling
Genre: Spiritualität
Verlag: Männerschwarm, Hbg. 2001
Format: Taschenbuch 102 Seiten
ISBN: 3-935596-02-2

Das Coming Out als geistliche Krise

In diesem Artikel vergleiche ich das „Coming out“ von Jesus als Messias mit meinem Coming out als schwuler Mann. Für Theologen vielleicht ein gewagter Vergleich, für manche vielleicht anmassend. Mich haben diese Gedanken wieder ein Stück näher zu dem gebracht, der meinem Leben Sinn und Inhalt gibt: Jesus Christus.

Das Coming Out als geistliche Krise weiterlesen